Architektur Visualisierungen

Architektur Visualisierungen sind aus dem Immobilienmarketing nicht mehr weg zu denken.
Doch welche Blickwinkel bzw. Ansichten sind für eine erfolgreiche Vermarktung der Immobilie am verkaufsfördernsten? Was wollen potenzielle Mieter/Käufer/Bauträger/Investoren sehen? Und worauf ist bei der enorm großen Auswahl der 3D Dienstleister zu achten? Welcher Qualität müssen die angebotenen Architektur Visualisierungen entsprechen?

Damals haben noch unsere Großväter ihre Bauten ohne Baupläne errichtet. Heute ist es jedoch fast unglaublich, wenn jemand sich die Durchführung eines Bautes ohne einen Statiker und Fachplaner vorstellen könnte. Das dreidimensionale Design ist heute der zeitgenössische Weg zum Darstellen von architektonischen Projekten und Entwürfe, als früher sein Vorgänger, die Baupläne.
Manche glauben das diese Renderings überflüssig und nutzlos sein können, und die möchten kein Geld dafür wegwerfen. Aber andere – ob Kunden oder Designer – haben die Vorteile der wichtigen Frage anerkannt. In einigen Fällen können sie wirklich unnötig sein, besonder bei den kleineren Projekten. Oft sind sie aber eine riesige Hilfe sowohl für die Kunden als auch für die Architekten, für die Designer und für auch für die Auftraggeber. Als es zum Entwurf kommt, kennen alle die Architekten das Problem, wenn  der Kunde das richtige Konzept des Hauses erst in der Ausführungsphase – oder in schlechtestem Fall wenn es schon fertig ist – kennenlernt und erkennt. Manchmal kann es auch geschehen, dass der Bauherr in der Zwischenzeit ihre Meinung geändert hat, die Kommunikation war aber zwischen dem Auftraggeber un dem Architekten gar nicht einwandfrei.

Im Jahr 2009 beschloss ich mich mit meiner Leidenschaft, dem 3D-Modellieren und Visualisieren selbstständig zu machen. Seitdem biete ich als Freiberuflerin fotorealistische Architekturvisualisierungen für meine Kunden an.
Durch meinen Abschluss als Bachelor of Arts in Architektur verfüge ich über das wichtige Fachwissen, welches für eine realistische Umsetzung Ihrer Projekte notwendig ist und eine professionelle Zusammenarbeit garantiert.

Meine Visualisierungen sind geprägt durch viele Einflüsse aus den Bereichen der Innenarchitektur, Fotografie und Design.
Ich orientiere mich dabei an hochwertigen Architekturfotografien und achte daher stets auf Detailreichtum, Bildkomposition, Fotorealismus und Ästhetik, um Ihnen eine erstklassige Architekturvisualisierung zu liefern.

Als Grundlage einer Architekturvisualisierung dienen Grundrisse und Ansichten des Projekts.
Daraus erstelle ich ein detailliertes Abbild Ihrer Pläne in 3D. Diese 3D Darstellung des Projekts wird nun mit den von dem Kunden vorgegebenen Materialien (Fußbodenbelag, Wandfarbe, Fassade…) versehen. Nun werden Licht und Kameraposition eingestellt. Nachdem das fertig bearbeitete 3D Modell fotorealistisch „gerendert“ wurde, wird dieses anschließend mit einem Bildbearbeitungsprogramm nachbearbeitet und verfeinert.

Fotorealistisch visualisiert werden meine Bilder durch den Maxwell Renderer und nachbearbeitet mit diversen Bildbearbeitungsprogrammen (wie z.B Adobe Photoshop und InDesign). Das Zusammenspiel dieser Programme ermöglicht mir eine besonders hochwertige Darstellung der Projekte.

Comments
2 Responses to “Architektur Visualisierungen”
  1. davesn sagt:

    Beautiful work – thank you for sharing it. I wish my German was a little better so that I could read what you have to say about it.

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] you want to design a 3D model for a visualization render or a video game, you needn’t pay any attention to real world physics. In the practice, […]



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: